Ökokonto


Ökokonto

In einem Ökokonto werden Flächen im Sinne des Natur- und Artenschutzes gemäß eines Konzeptes entwickelt. Der Antragsteller des Ökokontos erhält für diese freiwillige Verwirklichung der Ziele des Ökokontos ein von der Naturschutzbehörde des Kreises anerkanntes Guthaben (Ökopunkte). Dieses Guthaben ist handelbar.
Alle öffentlichen und privaten Verursacher von Eingriffen, die nach Naturschutzrecht einen Ausgleich oder Ersatz erfordern, haben potenziell ein Interesse an Ökopunkten.

Wir beraten und helfen ...
bei der Ermittlung der Eignung von Antragsflächen für ein Ökokonto sowie bei der Ermittlung der vermarktbaren Ökopunkte. Darüber hinaus erstellen wir die formal notwendigen Antragsunterlagen für Sie und helfen Ihnen bei der Vermarktung der Ökopunkte.